Finanzämter können ab Mitte März mit Veranlagung der Einkommensteuer 2015 beginnen

Finanzämter können ab Mitte März mit Veranlagung der Einkommensteuer 2015 beginnen

Finanzminister Christian Görke vor dem Finanzamt in Potsdam. /RiB

Potsdam. Da Arbeitgeber, Versicherungen und andere Institutionen bundesweit gesetzlich bis Anfang März Zeit haben, die für die Steuerberechnung benötigten Daten elektronisch an die Finanzverwaltung zu übermitteln, können die Finanzämter im Land erst ab März beginnen, die Einkommensteuererklärungen 2015 zu bearbeiten. Darauf hat heute Brandenburgs Finanzministerium in Potsdam hingewiesen.

Dabei handelt es sich beispielsweise um Lohnsteuerbescheinigungen, Rentenbezugsmitteilungen oder die Beitragsdaten zur Altersvorsorge und zur Kranken- und Pflegeversicherung. Die elektronischen Daten werden anschließend aufbereitet und an die 13 Finanzämter im Land Brandenburg weitergeleitet. Dies dauert einige Tage, so dass die Finanzämter in der Regel im März mit der Bearbeitung der Einkommensteuererklärungen für das Vorjahr beginnen können. Einkommensteuerbescheide für 2015 sind daher frühestens ab Mitte März 2016 zu erwarten.

Darüber hinaus empfiehlt Brandenburgs Finanzministerium, die Steuererklärung elektronisch abzugeben. Die elektronische Abgabe bietet für alle Beteiligten Vorteile: Das Finanzamt muss die Daten nicht mehr eingeben. Und für den Bürger ermöglicht die elektronische Steuererklärung "Elster" einen bequemen und bei Authentifizierung im Internet auch einen papierlosen Zugang zu seinem Finanzamt, ganz ohne Ausdruck, Formulare und Postversand. Außerdem überprüft "Elster" die Steuererklärung auf Plausibilität und berechnet die voraussichtlich entstehende Steuer. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter www.finanzamt.brandenburg.de und www.elster.de. red

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Dahme-Spreewald

CTK-Neurologie freut sich über 3.685 Euro
Cottbus

CTK-Neurologie freut sich über 3.685 Euro

Zum 40. Jubiläum seiner Firma ICO – Innenprojekt Cottbus hatte Inhaber Klaus Schmiedchen alle Gäste gebeten, auf Blumen und Geschenke zu verzichten. Stattdessen bat er um eine Spende für die...

Festveranstaltung – Dank an Familienpaten
Potsdam

Festveranstaltung – Dank an Familienpaten

Mit einer Festveranstaltung in Potsdam hat das Netzwerk Gesunde Kinder im Land Brandenburg seinen 10. Geburtstag gefeiert. Jugendminister Günter Baaske dankte allen 19 Netzwerken im Land für ihr...

Menschen mit Behinderung – Menschen mit Potential
Cottbus

Menschen mit Behinderung – Menschen mit Potential

Mit der bundesweiten „Woche der Menschen mit Behinderung“ betont die Bundesagentur für Arbeit ihren Einsatz für die gleichberechtigte Teilhabe dieser Menschen am Arbeitsmarkt.  Menschen mit...

BTU-Weiterbildungszentrum feiert 25 jähriges Jubiläum
Cottbus

BTU-Weiterbildungszentrum feiert 25 jähriges Jubiläum

Die Festveranstaltung zum 25 jährigen Jubiläum wird nach einem musikalischen Start in den Abend durch Studierende der Musikpädagogik von BTU-Präsident Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach eröffnet....

Kirche, Kunst und Kultur
Potsdam

Kirche, Kunst und Kultur

Die Stiftung Dahme-Spreewald der Mittelbrandenburgischen Sparkasse (MBS) unterstützt auch in diesem Jahr die ehrenamtliche Arbeit von Vereinen und Organisationen im Landkreis Dahme-Spreewald....

Potsdam

Geschichte erleben – Förderung von Museen und Bildungseinrichtungen

Im Fokus für die Vergabe der Mittel aus dem sogenannten PS-Zweckertrag des ersten Halbjahres 2016 steht die Unterstützung von Museen und Bildungseinrichtungen im Geschäftsgebiet der...

Senftenberger Gymnasiasten setzen „Demenz“ kreativ um
Senftenberg

Senftenberger Gymnasiasten setzen „Demenz“ kreativ um

„Es war schon ein ganz schöner Hammer“, so Cornelia Wagner vom Gerontopsychiatrisch-Geriatrische Verbund Oberspreewald-Lausitz e.V. („GPGV OSL“). Schülerinnen und Schüler des...

Landkreis unterstützt Engagement im Bereich Inklusion
Senftenberg

Landkreis unterstützt Engagement im Bereich Inklusion

Um die Leistungen und Anstrengungen der Kindertageseinrichtungen, Schulen sowie freien anerkannten Trägern der Jugend- und Behindertenhilfe anzuerkennen, die im Bereich Inklusion aktiv sind oder es...

Projekt „Sicheres Flüchtlingsheim“
Berlin

Projekt „Sicheres Flüchtlingsheim“

Die „Helfende Hand“ ist ein Förderpreis, den das Bundesministerium des Innern jährlich vergibt.  Seit 2009 werden Ideen und Konzepte ausgezeichnet, die das Interesse der Menschen für das Ehrenamt im...

Erhalt der Feuchtwiesen
Lübbenau

Erhalt der Feuchtwiesen

Das neueste Projekt der Bürgerstiftung ist die „Spreewälder Wiesen- Aktie“. Das wurde im Januar 2015 bekannt gegeben. Mit der Wiesenaktie haben die Gäste und Freunde des Spreewaldes eine besondere...

„Wie im Paradies“
Lübben

„Wie im Paradies“

Vollbeladen mit Schokolade, Kuscheltieren und Winterbekleidung erreichten die Spenden der Bürger ihr Ziel beim Weißrussischen Kinderfond in Minsk. Sieben Vereinsfreunde, darunter vier Gasteltern,...

Die Schleusen sind geöffnet
Dahme-Spreewald

Die Schleusen sind geöffnet

Seit Anfang 2015 wurden die Öffnungszeiten der Schleusen durch das Bundesverkehrsministerium deutlich verkürzt – teilweise um mehr als zwei Stunden. Dies gefährdete den gesamten Wassertourismus in der...

Landrat, Laternen und laute Musik
Niederlehme

Landrat, Laternen und laute Musik

Am 18. November feierte die Kindertagesstätte in Niederlehme ihr jährliches Lampionfest und beteiligte sich am bundesweiten Vorlesetag.Anlässlich des Vorlesetages am 18. November las Landrat Stefan...

Brücke wird untersucht
Königs Wusterhausen

Brücke wird untersucht

Königs Wusterhausen. Die 17 Jahre alte beliebte Fußgänger- und Radfahrerbrücke zwischen Niederlehme und Wildau überspannt derzeit nicht mehr die Dahme, sondern liegt zur Begutachtung eines Schadens an...