Ein Vierteljahrhundert Jugendfeuerwehr Diedersdorf

Steinhausen: Herzlichen Glückwunsch

Dirk Steinhausen: "Der Feuerwehrnachwuchs ist von enormer Bedeutung". Foto: Privat

Großbeeren. „Am 21. November 1992, wurde im Großbeerener Ortsteil Diedersdorf die Jugendfeuerwehr gegründet,“ heißt es relativ unspektakulär in der Ortschronik. „Es ist aber etwas ganz besonderes wenn eine unserer Jugendfeuerwehren 25 Jahre schon besteht, immerhin ein Vierteljahrhundert,“ erläutert der Diedersdorfer Gemeindevertreter und Kreistagsabgeordneter Dirk Steinhausen. „Unsere Jugendfeuerwehren bildeten die Zukunft der freiwilligen Retter. Sie stehen für Einsatzbereitschaft, Teamgeist und ehrenamtliches Engagement", sagte Dirk Steinhausen. Das Ziel jeder Jugendfeuerwehr ist, dass aus ihr aktive Einsatzkräfte hervorgehen. Die Kameraden von damals sind auch heute teilweise noch Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr. Dies unterstreicht den Stellenwert der Jugendfeuerwehr. Steinhausen: "Der Feuerwehrnachwuchs ist von enormer Bedeutung: Immerhin bekommen wir fast 80 Prozent des aktiven Feuerwehrnachwuches aus der eigenen Jugendfeuerwehr. Neben Spiel und Spaß steht dabei die Feuerwehrtechnische Ausbildung im Mittelpunkt. Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg in unser aller Interesse." red/jr

Kommentare

  1. User
    Wen GB, Sa, 02.12.2017 16:27

    Wen interessiert das was Dirk sagt?