Ausstellungseröffnung „MUSICALINEA II“

Ausstellungseröffnung „MUSICALINEA II“

Kreative Arbeitsatmosphäre: Eberhard Hartwig, Kerstin Baudis, Birgit Finke und Hinrich Beermann (v. l.) Fotos: Kulturgießerei

Hinrich Beermann am Saxophon und Alina Niborski ,Tanz, bei der Generalprobe

Schöneiche. Seit ungefähr einem Jahr finden sich mehrere bildende KünstlerInnen aus Schöneiche und Berlin regelmäßig in der Kulturgießerei Schöneiche zusammen, um an einem gemeinsamen Projekt zu arbeiten. Der Musiker Hinrich Beermann kreierte bei diesen Zusammenkünften in nahezu konzertanten Performances mit improvisierten Saxophon-Stücken musikalische Klangteppiche und Stimmungen, zu denen im unmittelbaren Erleben und künstlerischem Umsetzen Bilder, Zeichnungen, Grafiken und sogar Texte entstanden. In den unterschiedlichsten Handschriften und ganz individuellen Auffassungen reflektieren die KünstlerInnen die kreativ inspirierende Situation.

In der Ausstellung „MUSICALINEA II“ zeigen nun Kerstin Baudis, Liz Crossley, Brigitte Denecke, Birgit Finke, Eberhard Hartwig, Ute Hausfeld, Harald Reibke und Brigitte Twieg eine Auswahl der Ergebnisse dieses intensiven Prozesses und künstlerischer Auseinandersetzung einer interessierten Öffentlichkeit.

Die Gruppe hatte in dieser Form bereits seit längerem zusammengearbeitet und 2016 die Ausstellung „MUSICLINEA“ in der Galerie Grünstraße in Köpenick gestaltet.
Zur Vernissage der neuen Ausstellung am 11. November, 19 Uhr, in der Kulturgießerei Schöneiche erwartet die Zuschauer eine musikalische Performance, in der die frei improvisierte Musik von Hinrich Beermann eine tragende Rolle spielen wird. Diese wird zusammen mit Texten und einer Tanzperformance der Künstlerin Alina Niborski die inspirierende Arbeitsatmosphäre, in der die gezeigten Werke entstanden sind, erneut erlebbar machen. Die Künstler werden anwesend sein und freuen sich auf einen intensiven Austausch und anregende Gespräche.

Die Ausstellung ist vom 12. November 2017 bis zum 4. Februar 2018 in der Kulturgießerei Schöneiche zu sehen. Diese ist wie folgt geöffnet: Mo./Mi. 9 bis 15, Di./Do. 9 bis 18 und Fr. 9 bis14Uhr. Weitere Informationen finden Sie unter www.kulturgiesserei.de. red