Abenteuer Flugplatz

Das liebenvoll restaurierte Museumsflugzeug „Antonov AN-2“. Foto: H. Prommersberger

Strausberg.

Seine beliebten Führungen durch das Flugplatzmuseum und den historischen Hangar in Strausberg-Nord setzt im September und Oktober der Förderverein Flugplatzmuseum fort. Höhepunkt des informativen wie hochinteressanten Rundgangs bleibt weiterhin eine Besichtigung des Museumsflugzeugs „Antonov AN-2“, die vom Verein mit großem Aufwand restauriert wurde. 

Die Termine für die nächsten Führungen sind: 2./3. und 17. September sowie 7./8. und 21./22. Oktober. Von Erwachsenen und Jugendlichen wird ein kleines Entgelt in Höhe von 2 beziehungsweise 1,50 Euro erhoben (Kinder bis 14 Jahre frei). Die Führungen beginnen samstags um 15 Uhr und sonntags um 10 Uhr. Treffpunkt ist der Eingang des Flugplatzmuseums gegenüber dem Tower.

Führungen zu anderen Terminen können telefonisch bei Horst Hörmann (03 34 39 / 17 269) und Horst Prommersberger (01 71 / 77 35 477) geordert werden. red