Weißer Fleck verschwindet: Digitalradio (DAB+) kommt in die Uckermark

Weißer Fleck verschwindet: Digitalradio (DAB+) kommt in die Uckermark

Noch ist Nord-Brandenburg ein weißer Fleck auf der Ausbaukarte des Digitalradio DAB+. Dieses wird sich in Kürze ändern, zunächst 13 Digitalradioprogramme gehen OnAir. Bildquelle: IMDR

Sendernetzbetreiber Media Broadcast startet Radio in "CD-Qualität" im Flächenlandkreis - Versorgungslücken dann geschlossen

Unter diesem Logo wird DAB+ vermarktet. Grafik: IMDR

Templin/Casekow. DAB+ das Nachfolgesystem der Ultrakurzwelle (UKW) wird ab Ende Juli in Templin und Ende Septenber in Casekow über die dortigen Grundnetzsendemasten der Media Broadcast (Deutsche Funkturm GmbH) verbreitet, teilt Jennifer Balles vom Projektbüro "Digitalradio Deutschland" auf Anfrage dieser Zeitung mit: "Der Standort versorgt natürlich Templin und Umgebung beziehungsweise schließt eine große Versorgungslücke im nördlichen Brandenburg im Zusammenspiel (Stichwort: Gleichwellennetz) mit den anderen Standorten Berlin, Pritzwalk, Neubrandenburg und später Casekow (Einschaltung im September). Die Programme des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) werden nicht im Kanal 5C übertragen, somit ist die Inbetriebnahme von Templin und Casekow nur für die Programme des 5C relevant. Wann der rbb auf diesem Standort einen Sender in Betrieb nimmt, wissen wir aktuell nicht", ergänzt sie.

Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) wartet noch ab

Gegenüber dem BlickPunkt hatte der rbb kürzlich verlauten lassen: Augenblicklich könne sich die öffentlich-rechtliche Anstalt - zu welcher unter anderem Radio1 oder Antenne Brandenburg zählen - die Verbreitung finanziell nicht erlauben.

Trotzdem: Wer einen DAB+ fähigen Radioempfänger besitzt (erkennt man am Schriftzug DAB+ in der Bedienungsanleitung) kann sich auf exklusive Sender wie ENERGY Digital, sunshine live, Schlagerparadies oder auch den religiösen Anbieter Radio Horeb in CD-Qualität freuen. asc

Mehr Infos im Internet unter:

www.digitalradio.de/ (Digitalradio Deutschland) und www.ukwtv.de/ (Sendertabelle UKW/TC-Arbeitskreis e.V.)

Auch aus dem Nachbarland Polen strahlen DAB+ Angebote übrigens in die Region Uckermark ein, eine Übersicht über die Versorgungswahrscheinlichkeit und die Anbieter unter: www.radioszczecin.pl/271,19/

Kommentare

  1. User
    Leser SCHWEDTER, Mi, 14.06.2017 21:08

    Endlich!! BB RADIO adé kann und will keiner hören alle 2 Stunden die selbe Musik es ist zum Kotzen nur leider war das ja bisher der einzige Sender der in der Feldstärke in Schwedt und Umgebung gut rein zu bekommen war. Na abgesehen von Power Radio Ich On Air der ist Geil.

  2. User
    F Grundmann Boernicke, So, 18.06.2017 10:19

    Hallo. Am 26 Juli soll ja Templin den Bundesmuxx bekommen .10 kW rund wird von da aus gesendet. Da sollte der Empfang schon vorher besser werden da in der Uckermark. Dann ist auf der A11 und A 20 endlich Empfang im Autoradio. MFG