Motorcrosser laden ein

Saisoneröffnung

Die Fahrer zeigen coole Stunts.Foto: Privat

Treuenbrietzen. Viele Motocross-Fahrer können es kaum erwarten im „Großen Sandkasten“ ihre Crossmaschinen und sich selbst in den Grenzbereich zu bringen. Auch Radfahrer und Bogenschützen werden den Tag als Saisoneröffnung nutzen und freuen sich auf viele interessierte Besucher. Am Samstag, 12. März, wird die Motocross-Saison ab 9 Uhr, auf dem Krähenberg in Treuenbrietzen eröffnet. Für das leibliche Wohl wird mit Speisen und Getränken gesorgt. Der Eintritt ist frei.

Kommentare

  1. User
    FRANK ERNICKE TREUENBRIETZEN, Sa, 05.03.2016 23:42

    Geht die Bullshit Saison wieder los. Da wird der Krach ab 9:00 Uhr uns wieder nerven. Manche Leute müssen auch Samstags nach der Nachtschicht schlafen, manche auch Sonntags. Fahrt doch bitte weit weg, am besten kommt erst garnicht wieder. Radfahrer und Bogenschützen können ja da bleiben, dann kommen sie sich auch nicht mit den Crossern ins Gehege.