Die Combo des Landespolizeiorchesters Brandenburg spielte in der Grundschule Halbe

Die Combo des Landespolizeiorchesters Brandenburg spielte in der Grundschule Halbe

Die Polizei-Combo war nach fünf Jahren mal wieder in Halbe zu Gast. Foto: sto

Imageträger der Ordnungshüter ist das ganze Jahr über unterwegs

Halbe. Halbe. Das Programm war auf das Publikum zugeschnitten – und traf gleich dessen Nerv. Denn als zum Auftakt die Titelmelodie der TV-Serie „Die Simpsons“ erklang, kam unter den kleinen Zuhörern schnell Stimmung auf. Denen machte es nichts aus, dass die Darbietung nicht in einer Konzert-, sondern in einer Turnhalle stattfand. Und den Musikern auch nicht. Denn die Combo des Landespolizeichorchesters Brandenburg war ja gerade deshalb in die Elisabeth-von-Schlieben-Grundschule gekommen, um dort vor Schülern in deren vertrauter Umgebung zu spielen. „Wir möchten den Kindern die Polizei  auch mal von einer anderen Seite zeigen, damit sie nicht glauben, sie sei nur für Kontrollen und Strafen da“, erklärt Semjon Barlas den Grund des Besuches.

Das ganze Jahr über ist er mit seinen Mitstreitern, die übrigens alle studierte Musiker sind, unterwegs, vorwiegend im Land Brandenburg. Die Combo ist nur ein Teil des viel größeren Landespolizeiorchesters. Dessen Musiker tragen zwar eine Uniform, sind aber keine richtigen Beamten. „Wir machen Musik für die Polizei“, beschreibt Barlas das Bestreben, als Imageträger im Auftrag der Ordnungshüter für den guten Ton zu sorgen. In Halbe hatten ihn die musizierenden Polizisten schnell getroffen. Was die Gastgeber nicht überraschte. „Vor fünf Jahren war die Combo schon einmal bei uns zu Gast, und vor allem unsere Kleinen waren von dem damaligen Auftritt regelrecht begeistert“, kann sich Schuldirektorin Iris Meier noch gut erinnern.

Das Erlebnis wollte sie ihren Schülern möglichst bald wieder verschaffen, doch das war gar nicht so einfach. „Die Warteliste ist lang. Wir mussten uns um einen Auftritt bewerben“, erklärt Frau Meier das Prozedere. Denn die Polizeimusiker sind auch bei Stadtfesten und anderen Anlässen gern gesehene Gäste. Und dabei treten sie meist vor einem größeren Publikum auf. So wie an diesem Sonntag: Das spielen sie auf der Grünen Woche in der Brandenburg-Halle. Und werden auch dort für den richtigen Ton sorgen. sto

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Dahme-Spreewald

Kochen und singen - Berlinerin gewinnt Live-Contest
Berlin/ Hamburg

Kochen und singen - Berlinerin gewinnt Live-Contest

Tabea Elkarra (30) aus Berlin ist beste kochende Sängerin aus dem Norden! Beim Hamburger Vorentscheid des deutschlandweiten Koch- und Gesangswettbewerbs konnte sie sich mit ihrem Song „Piece by Piece“...

Anstrengungen gehen weiter
Potsdam

Anstrengungen gehen weiter

Die Landesregierung führt nach Worten von Ministerpräsident Dietmar Woidke die Anstrengungen gegen die Eisenockerbelastung der Spree unvermindert weiter.  Woidke betonte heute beim jährlichen Treffen...

Das ging unter die Haut
Königs Wusterhausen

Das ging unter die Haut

Am 18. Oktober las Autorin und Regisseurin Rike Reiniger in der Stadtbibliothek aus ihrem Buch „Zigeuner-Boxer“ und stellte sich anschließend den Fragen des Publikums. 50 Jugendliche des...

Lilienthal-Preis 2017 geht an Start-Up aus Wildau
Wildau

Lilienthal-Preis 2017 geht an Start-Up aus Wildau

Die Technische Hochschule Wildau war am 18. Oktober Gastgeber für den 13. Tag der Luft- und Raumfahrt in Berlin und Brandenburg. Im Rahmen der traditionellen Gemeinschaftsveranstaltung der TH Wildau...

Schneller und besser
Königs Wusterhausen

Schneller und besser

Über 2.000 Anrufer und gut 4.000 Patienten wurden über die Nummer der KV Regiomed Bereitschaftspraxis und von den Bereitschaftsärzten im Achenbach-Krankenhaus im letzten halben Jahr betreut, beraten...

Befund bestätigt
Lübben

Befund bestätigt

Bei einem Wildschwein aus dem Bereich Lübben wurden am 9. September im Labor des Amtes für Verbraucherschutz und Landwirtschaft Trichinen festgestellt und durch das  Bundesinstitut für Risikobewertung...

Außer Dienst gestellt
Senzig

Außer Dienst gestellt

Als Reaktion auf den Austritt zahlreicher Kameraden aus der Ortsfeuerwehr Senzig hat Ortswehrführer Sebastian Kanschur die Senziger Feuerwehr bis auf weiteres außer Dienst gestellt. Da die Anzahl der...

Gelungener Auftakt
Bestensee

Gelungener Auftakt

Mit einem 3:2 (25:15, 25:18, 21:25, 20:25, 15:11)-Erfolg beim TV Rottenburg ist Volleyball-Bundesligist Netzhoppers SolWo Königspark KW in die neue Saison gestartet. „Besser hätte der Auftakt für uns...

Bester Arbeitgeber
Wildau

Bester Arbeitgeber

Mit dem Preis  „Bester Arbeitgeber im Landkreis Dahme-Spreewald  2017“ wurden am 12. Oktober in Wildau sechs Unternehmen aus dem Landkreis  ausgezeichnet. Sie setzten sich von insgesamt 39 Bewerbern...

Freie Plätze im November
Senftenberg

Freie Plätze im November

Motorsägenlehrgang für Brennholzselbsterwerber am 3./4. November, 15-21.30 Uhr in Senftenberg In öffentlichen Forsten ist Waldarbeit ohne Kettensägeschein nicht gestattet!Jeder Teilnehmer hat sich vor...

Gute Fortschritte, Anstrengungen gehen weiter
Potsdam

Gute Fortschritte, Anstrengungen gehen weiter

Die Landesregierung führt nach Worten von Ministerpräsident Dietmar Woidke die Anstrengungen gegen die Eisenockerbelastung der Spree unvermindert weiter.  Woidke betonte heute beim jährlichen Treffen...

Der alltägliche Balanceakt zwischen Job und Familie, Haushalt und Partnerschaft
Lübbenau

Der alltägliche Balanceakt zwischen Job und Familie, Haushalt und Partnerschaft

In Kooperation mit der Sozialarbeiterin Erika Kühnel (Bereichsleiterin Immanuel Beratung Calau – Familienberatung) und dem Netzwerk Gesunde Kinder Oberspreewald – Lausitz Nord findet am 8. November...

Lob für Lübbener Spreeufer beim Baukulturpreis
Lübben

Lob für Lübbener Spreeufer beim Baukulturpreis

Die Jury des Brandenburgischen Baukulturpreises hat dem Lübbener Bauprojekt „Stadt.Raum.Spree“ eine Anerkennung für eine Initiative ausgesprochen. Inhalt des Projektes war die Gestaltung des...

Martin Luther in Wort und Ton
Lübben

Martin Luther in Wort und Ton

Martin Luther in Wort und Ton Gunther Emmerlich, Schirmherr der Generalsanierung der Stadtkirche Wittenberg, der ,,Mutterkirche der Reformation“‘, hat gemeinsam mit seinem Ensemble aus Anlass des...

Qualität ist kein Fremdwort
Spreewald

Qualität ist kein Fremdwort

Das Thema des Brandenburgischen Tourismustages, der kürzlich in Templin stattfand, war „Iss dich glücklich“. Neben Vorträgen rund um das Gastrogewerbe, verlieh Wirtschaftsminister Albrecht Gerber...

Jetzt ist „Saure-Gurken-Zeit“
Boblitz

Jetzt ist „Saure-Gurken-Zeit“

Im Rahmen der Klausur der Fraktion DIE LINKE Brandenburg in Rad­dusch war Branden­burgs Infra­struktur­ministerin Kathrin Schneider (SPD) im Hotel „Radduscher Hafen“ in Raddusch zu Gast und...

Spreewald ganzjährig erleben
Straupitz

Spreewald ganzjährig erleben

 Die Spreewälder Qualitätsoffensive geht ab November 2017 in eine nächste Runde. Ebenso wird die im vergangenen Winter unter dem organisatorischen Dach des Tourismusverbandes gemeinsam initiierte...

Feierliche Verabschiedung
Wildau

Feierliche Verabschiedung

Im Rahmen eines Festaktes werden am 20. Oktober die d Absolventen der Technischen Hochschule Wildau des Akademischen Jahres 2016/2017 feierlich verabschiedet. Zu der Veranstaltung ab 16 Uhr im...

Neuer Bürgermeister legt Amtseid ab
Königs Wusterhausen

Neuer Bürgermeister legt Amtseid ab

Nun ist es amtlich. Swen Ennullat legte am Mittwochmorgen seinen Eid gegenüber dem Vorsitzenden der Stadtverordneten Heinz-Georg Hanke sowie der stellvertretenden Vorsitzenden Laura Lazarus ab...

Integrierte Photonik für die Datenübertragung und Sensorik
Berlin/ Wildau

Integrierte Photonik für die Datenübertragung und Sensorik

Die Technische Hochschule Wildau nahm am 18. und 19. Oktober an den Photonik Tagen Berlin Brandenburg teil. In der Begleitausstellung am Stand B28 im Bunsen-Saal der WISTA Berlin-Adlershof stellte...

Großziethen

Verkehrsunfall unter Drogeneinfluss

Auf der Karl-Marx-Straße ereignete sich am gestrigen Mittwoch gegen 7.45 Uhr ein Verkehrsunfall, an dem ein PKW AUDI und ein LKW beteiligt waren. Die Sachschäden belaufen sich nach einer ersten...